feedback der lebenshilfe

Die Lebenshilfe schreibt uns:

Ein warmherziger und dennoch fachlich fundierter Fortbildungstag im MOKI zum Thema „Sterben und Trauer“

Am 12.11.2015 sind wir mit über 20 Kolleginnen und Kollegen der Pädagogischen Hausfrühförderung und Beratung der Lebenshilfe Hannover der seit Langem geplanten Fortbildung zum oben genannten Thema mit großem Interesse gefolgt.

Frau Seydlitz gab uns mittels einer ausgewogenen Methodenwahl zwischen Plenum, Fotos, Gruppenarbeit und Selbsterfahrung einen umfassenden Einblick in dieses oftmals sensible Thema.

Durch anschauliche Beispiele ließ sie uns einfühlsam an ihrem Arbeitsalltag teilhaben.

Moki Seminar Trauer Institut Neu

Das ermöglichte uns das Nachspüren der Situation, in der eine Familie mit dem Verlust eines geliebten Menschen oder anderen Schicksalsschlägen belastet sein kann.

Das damit erworbene Handwerkszeug wird uns helfen, Familien in ähnlichen Situationen adäquat zu beraten und zu begleiten.

Wir bedanken uns herzlich für diesen so wertvollen Tag in den Räumlichkeiten von MOKI, in denen man sich einfach nur wohlfühlen kann.

Mit herzlichen Grüßen

Das Team der Pädagogischen Hausfrühförderung und Beratung der Lebenshilfe Hannover gGmbH